Aktuell

Offener Lachtreff

mittwochs von 18:30 bis 19:15 Uhr (außer Schulferien u. Feiertage)

  • Was wäre, wenn du einfach lachen könntest, egal ob dir gerade danach zumute ist oder nicht?
  • Was wäre, wenn du zum Lachen nicht auf Witze, Humor oder Comedy angewiesen wärst?
  • Was wäre, wenn du selbst entscheiden könntest, wie oft, wie lange und wie viel du lachst?

Lachyoga ist eine einzigartige Methode, mit der jeder Mensch jederzeit ohne Grund lachen kann. Unser Körper kann nicht unterscheiden, ob das Lachen real ist oder absichtlich erzeugt wird – die gesundheitlichen und psychologischen Effekte sind dieselben.

Wir beginnen das Lachen als Körperübung in der Gruppe, aber schnell wird daraus ein spontanes, ansteckendes Lachen. Das Ganze wird LachYOGA genannt, weil es mit tiefem Atem aus dem Yoga kombiniert wird. Das sorgt für mehr Sauerstoff im System und man fühlt sich vitaler und gesünder.
Für Lachyoga sind keine Vorkenntnisse nötig und es gibt nichts zu leisten: Jede und jeder macht das, was individuell möglich ist.

Lachen baut Stress ab und bewirkt viel Positives in Körper, Geist und Seele. Also: einfach machen, einfach lachen 🙂

Der Lachtreff ist kostenfrei und offen für alle. Komm einfach ohne Anmeldung vorbei und probier es aus. Aber Achtung: Es könnte sein, dass auf dem Heimweg die Lachmoleküle in deinem Körper tanzen 🙂

Hier eine persönliche Einladung von Stephanie Esser zum Lachtreff in der Waschküche (Link zu Youtube): https://youtu.be/oB6ZWU7OhiI

Stephanie Esser ist zertifizierte Lachyoga-Leiterin (CLYL) und lebt seit vielen Jahren im Brunnenviertel.

Beitragsbild: Foto von Dominique Hensel